Hinweise der BGHW zum Erwerb von medizinischen Schutzmasken

FFP2-Maske

Hinweise der BGHW zum Erwerb von medizinischen Schutzmasken

Mit dem Inkrafttreten der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung am 27. Januar 2021 sind für bestimmte Bedingungen am Arbeitsplatz mindestens zertifizierte medizinische Gesichtsmasken (auch bezeichnet als Mund-Nasenschutzmasken (MNS) oder OP-Masken) zur Verfügung zu stellen und zu tragen. Textile Mund-Nase-Bedeckungen (Alltagsmasken, Community-Masken, Schals etc.) sind mit der neuen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung an Arbeitsplätzen nicht mehr zulässig. Nützliche …

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   

weitere Beiträge

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Mitglied werden